* Startseite     * Über...     * Archiv     * Gästebuch     * Kontakt     * Abonnieren



* Letztes Feedback






Eleventh Week

Hallo..

die letzte Woche war sehr langweilig und doof, denn ich war krank

Montag morgens bin ich noch laufen gegangen, aber ich habe mich schon heiß angefühlt und schwach gefühlt. Bin dann zur Arbeit, aber da habe ich mich auch schon nicht konzentrieren können und schlecht gefühlt. Also habe ich Pole Dance abgesagt und bin heimgefahren und hab mich ins Bett gelegt.

Dienstag morgens ging es etwas besser, aber ich habe mich immer noch nicht fit gefühlt. Ich bin dann mit Mona bei Yours Truly frühstücken gegangen und habe mich danach wieder ins Bett gelegt. Jede Anstrengung und jeder Fußweg war zu viel. Ich habe dann den Sessionsstart im Livestream verfolgt und sonst eigentlich den ganzen Tag geschlafen.

Mittwoch hatte ich kein Fieber mehr, aber habe mich auch immer noch nicht richtig fit gefühlt. Bin wieder am Vormittag mit Mona einen Kakao trinken gegangen und dann aber auch schnell wieder heim ins Bettchen. Mein Kopf ist gefühlt explodiert. Abends bin ich kurz mit Mona und Max gegenüber von mir was essen gegangen.

Donnerstag hatte ich dann nur noch leichte Kopfschmerzen und Husten. Ich war mit Max frühstücken (Mona hat verschlafen) und dann habe ich die Nachricht bekommen, dass meine Unterlagen fürs Visum zurück sind. Also bin ich direkt in dieses Visa-Center gefahren und habe dort mein Visum abgeholt. Ausgestellt bis Januar! (das bringt mir so gar nichts) Dann bin ich wieder heim und habe mir den Kopf zerbrochen, was ich nun für weitere Optionen habe und sonst auch nur im Bett gelegen.

Freitag war ich dann wieder auf der Arbeit. Hatte allerdings immer noch Husten. Ich habe mich um mein Visum gekümmert, war zwei mal in dem Visa-Center, da ich einen Antrag auf Korrektur stellen muss. Abends bin ich zuhause geblieben, da ich immer noch nicht ganz fit war.

Samstag morgen war ich dann das erste mal wieder beim Pole. Aber da meine Bronchen nicht frei waren, wars schon anstrengend. Abends waren wir auf dem Bierfest (Oktoberfest). Es war ganz lustig und für Kapstadt eigentlich sehr gut umgesetzt. Es lief deutsche Musik und es gab massenweise Bier

Sonntag habe ich dann wieder zuhause verbracht, da ich immer noch die Lunge zu hatte und habe eigentlich den ganzen Tag gelesen ;D

Sorry für die langweilige Woche :D ..  aber war sehr entspannend und ich habe 2,5 Bücher gelesen.

16.11.14 21:30
 


Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung